BLUETTI EP500Pro: Ihr Solargenerator für zu Hause

bluetti ep500pro solargenerator

Was tust Du, wenn bei Dir der Strom ausgeht? Wenn es einen Blackout gibt und bei Dir ganz einfach das Licht ausgeht. Und nicht nur das Licht, denn inzwischen funktioniert ja eigentlich so ziemlich alles im gesamten Haushalt nur noch mit Strom. Und dann? Stehst Du im Dunkel, ohne Wasser und sonstige Versorgung? Und wie lange dauert der Stromausfall? Hier kann ein Solarsystem eine wundervolle Lösung sein, damit Du hier ein wenig unabhängiger wirst und weiter Deinen eigenen Strom generieren kannst, solange die Sonne scheint.

Mal ganz davon abgesehen sollten Dich nicht nur Angst vor einem Blackout zu dieser Entscheidung treiben, denn Solarstrom ist ja generell eine wundervolle Idee, um ein wenig umweltfreundlicher zu leben. Solarstrom bedeutet nicht nur umfassende Unabhängigkeit vom Stromnetz, sondern entlastet auch unsere Erde, die wir leider nicht ganz so gut behandeln. 

Leider ist es gar nicht so leicht, ein gutes Stromsystem zu finden, welches ein umfassendes Preis-Leistungs Erlebnis bietet, das auf keinen Fall enttäuscht. Viele Systeme sind für das Camping ausgelegt, sind viel zu teuer oder funktionieren einfach nicht ganz so, wie man sich das erhofft. Doch bei den hohen Preisen, die hier verlangt werden, sollte man auf jeden Fall zu einer Option greifen, die wirklich gut ist! Und hier kommt dann auch der Bluetti EP500Pro ins Spiel. Du willst mehr wissen? Viel Spaß bei diesem Beitrag!

Was ist der EP500Pro?

Was ist dieser EP500Pro eigentlich? Nun, es handelt sich hierbei um einen umfassenden Solargenerator, der so beeindruckend ist, dass er aus der Zukunft zu kommen scheint. Auch sein Design ist hochmodern und ein wenig futuristisch. Dieser Generator beeindruckt und ist definitiv der Lebensretter bei jeder Art von Stromausfall, denn er versorgt problemlos den gesamten Haushalt - und noch ein wenig mehr. Kurz gesagt handelt es sich hierbei um einen Alleskönner, der fein aussieht und dabei nicht unterschätzt werden darf. Doch bevor wir nichts tun, als nur Lobesworte auszusprechen, wollen wir ein wenig mehr zu dem Solargenerator BLUETTI EP500Pro erzählen. Er ist übrigens der Nachfolger des EP500, über den wir auch noch ein paar Worte verlieren wollen.

 ep500pro gut fur haushaltsgerate geeignet

Was sind die Funktionen des EP500Pro?

Der EP500Pro hat auf den ersten Blick so viele Funktionen, dass man fast den Überblick verliert. Ein Look zeigt schon, dass dieser Solargenerator ziemlich viel drauf hat und dabei auch noch schick aussieht. Wir wollen Dir die wichtigsten Funktionen einmal vorstellen.

Zunächst einmal ist klar, dass er sehr schnell einen rettenden Unterschied macht. Wenn der Strom weg ist, kannst Du mit ihm den Kühlschrank erhalten, das Licht wieder anschalten oder Dein Handy am Leben erhalten, um die Nachrichten zu beobachten und Freunde zu kontaktieren. Gerade bei einem unerwarteten oder längeren Blackout kann das ziemlich nützlich sein und Dir in der Not helfen.

5100Wh und 3000W

Der EP500Pro bringt 5100Wh mit sich, was ganz schön ordentlich ist. Um nicht zu sagen: Mehr als genug für den Notfall, denn das ist recht viel. Und noch dazu: 3000W. Auch das ist ziemlich ordentlich und, erneut, mehr als genug. Du kannst damit ziemlich viel anfangen.

Langlebig Dank Lithium-Eisen-Akku

Dieser Solargenerator ist zudem sehr viel langlebiger als die meisten auf dem Markt. Das ist insofern gut, als Du für das Geld, das Du investierst, auch sehr, sehr lange etwas hast. Die meisten Solargeneratoren funktionieren mit einem Lithium-Ionen-Akku, der weder gut für die Umwelt ist, noch die schlauste Lösung ist: Er überhitzt sehr schnell und das kann die Lebensdauer des Akkus deutlich reduzieren. Dieser hier läuft aber mit einem Lithium-Eisen-Akku. Der hat das Hitzeproblem nicht, was in einer unglaublichen Lebensdauer resultiert. Das bedeutet, dass die Lebenserwartung bei ganzen 50.000 Stunden liegt! Läuft der Solargenerator Tag und Nacht, sind das mehr als 2000 Tage - fast 6 ganze Jahre. Und wir gehen auch davon aus, dass der Generator eben nicht Tag und Nacht laufen wird. Entsprechend handelt es sich hierbei um eine Investition, die sehr lange andauert und sich wirklich lohnt. 

Die Garantie

Die Garantie, die Du bekommst, liegt bei 5 Jahren. Das ist auch länger als die Garantien, die Du normalerweise bei den BLUETTI Generatoren bekommst. Hier bist Du also richtig lange abgesichert, was bei solch einem Gerät super ist.

AC-Eingabe

Willst Du ihn von der Wandsteckdose aufladen, liegt die Kapazität bei ganzen 3000W.

Solareingabe

Wir haben schon den umweltfreundlichen Aspekt angesprochen, denn die Solareingabe ist auch super. Von Solarpaneelen kannst Du die Kapazität von 2400W für diesen Solargenerator genießen!

Superaufladen

Und was ist mit einer Kombination der beiden oben genannten Aspekte? Also AC, kombiniert mit der Solareingabe? Kein Problem, auch das kann dieser futuristische Allrounder! Hier reden wir dann von ganzen 4000W.

Kurze Ladedauer und hohe Kapazität

Bei solch einer hohen Kapazität muss man doch von einer großen Ladedauer ausgehen … oder? Nein, dem ist nicht so. Ganz im Gegenteil, denn die Ladedauer ist im Endeffekt komplett zu vernachlässigen.

Bei einer maximalen Eingabe von 5400W liegt die Ladedauer nämlich bei nur einer einzigen Stunde! Liegt die Eingabe bei 1800W, dann sind es auch nur drei Stunden, die Du warten musst. Die Dauer ist verschwindend gering und schon bist Du für den nächsten Bedarfsfall absolut gewappnet. Das alleine ist nahezu mehr als Grund genug, sich dieses Superteil zuzulegen. Das ist ziemlich beeindruckend.

Fernsteuerung und App

Klar, Du hast es vielleicht schon vermutet, aber wenn ein Gerät schon so futuristisch ist, dann gibt es noch eine Sache, die es unbedingt auf dem Kasten haben muss: die Fernsteuerung per App. 

Du kannst Dein Handy entweder per WLAN oder Bluetooth mit diesem Solargenerator verbinden, um ihn aus einer Distanz zu steuern. Du kannst ihn dort natürlich nicht nur steuern, sondern generell seine Leistung im Blick behalten. So weißt Du auch, wann er an seine Grenzen kommt und wie Du Deinen Energieverbrauch vielleicht besser einteilen solltest, wenn es zu einem Stromausfall kommt, der dann doch ein wenig länger andauert.

app ünterstützung

 

Produktvergleich: Der EP500Pro oder doch der EP500? Was ist der Unterschied?

Jetzt hast Du schon ein paar sehr imposante Fakten über den EP500Pro gehört. Es gibt allerdings auch noch den EP500 - das ist der Vorgänger, eine günstigere Alternative, die auf dem gesamten Markt auch extrem weit an der Spitze steht und zweifelsohne richtig viel kann. Dennoch ist sie im Vergleich nicht ganz so gut, wie der EP500Pro. Im Endeffekt kommt es aber auch darauf an, was man mit ihr anfangen will. Hier sind die wichtigsten Unterschiede auf einen Blick:

- Power: Liegt nur bei 2000W (statt 3000W)

- Max. AC-Eingang: Nur bei 600W (statt 3000W)

- Max. Gesamteingang: Nur 1.800W (statt 4000W)

Auch preislich sparst Du Dir bei dem EP500 knapp 1000 €. Davon abgesehen sind aber alle Funktionen gleich. So kannst Du auch den EP500 mit einer App steuern, er hat eine Batteriekapazität von 5100Wh, eine Garantie von ganzen 5 Jahren und auch eine Lithium-Eisen-Batteriezelle.

Obwohl einige der Daten wesentlich niedriger sind als bei dem EP500Pro, kann man nicht so einfach sagen, welcher der beiden besser ist. Es kommt auch auf Dein Budget und Deine persönlichen Ansprüche und Bedürfnisse an, denn am Ende des Tages sind beide Optionen richtig gut! Es kommt alles auf Deine eigene Situation an.

Was solltest Du bedenken, bevor Du einen Solargenerator für Dein Heim kaufst?

Jetzt stellt sich immer noch die Frage, ob Du überhaupt einen Solargenerator brauchst. Denn nicht jeder Mensch braucht das in seinem Haus.

Vorab wollen wir schon einmal sagen, dass wir Dir immer zu einem Solargenerator - nicht zu einem herkömmlichen Generator - raten, denn der ist einfach um einiges besser für die Umwelt. In der heutigen Zeit brauchen wir ein besser Verständnis für unseren Planeten und sollten bei neuen Investitionen und unserem generellen Verhalten auch immer bedenken, dass die Natur inzwischen in unserer Hand liegt. 

Es gibt ein paar Gründe, sich einen Solargenerator anzulegen. Wenn Du beispielsweise beim Campen unterwegs bist, solltest Du definitiv an solch einen Generator denken. Das ist eine super Variante, um dort voll und ganz autark zu bleiben. Denn ohne Generator ist es so, dass der Strom, den Dir Deine Solarpanels liefern, sofort verbraucht werden muss - oder er wird sofort wieder abgegeben. Die Solarpanels selbst haben nämlich keine Chance, den Strom zwischenzuspeichern. 

Wenn Du also tagsüber wandern bist, könntest Du den Generator aufladen. Abends, wenn die Sonne weg ist, bringen Dir die Solarpanels nicht mehr, aber Du sitzt nun an Deinem Lager und kannst Dein Handy und andere Geräte über den Generator aufladen.

Auch in Deinem Haus sieht es hier sehr ähnlich aus. Wenn Du ein großes Solarsystem auf Deinem Dach hast und die Sonne ganz besonders stark scheint (vor allem, wenn Du an diesem Tag auf der Arbeit bist und daheim kaum Strom verbrauchst), kannst Du so einiges an generierter Energie zwischenspeichern, um die dann zu benutzen, wenn die Sonne nicht mehr scheint.

In Deutschland ist es zwar so, dass die Sonne ohnehin nicht immer und oft scheint, aber wenn sie es dann tut, vermeidest Du mit einem Solargenerator, die generierte Energie gleich wieder zu verlieren.

Ein dritter Grund, sich einen solchen Generator zu kaufen, ist, dass Du in einer Gegend wohnst, in welcher es immer wieder zu sogenannten Blackouts kommt. Wenn also das Stromnetz zusammenbricht, ist es wundervoll, einen Generator in seinem Haus zu haben, mit welchem man sich voll und ganz autark versorgen kann - wie beim Campen. Wenn bei den Nachbarn dann das Licht ausgeht, kannst Du Dich weiterhin selbstständig versorgen. So bleibt Dein Kühlschrank an, Deine Lebensmittel gehen nicht kaputt und auch Deine Technik kannst Du weiter laden, um mit der Außenwelt in Kontakt zu bleiben. Gerade bei einem Blackout ist es gut und wichtig zu wissen, was um sich herum geschieht.

Wie Du den Bluetti EP500 Pro mit Deinem Haus verbinden kannst

Es gibt viele Optionen, um den Solargenerator mit Deinem Haus zu verbinden. Es wäre schade um ihn, wenn Du ihn ausschließlich nutzt, um Dein Handy oder Deinen Computer zu laden. Um bei einem Blackout mit der Außenwelt in Kontakt zu bleiben, lohnt es sich natürlich durchaus.

Es handelt sich hierbei nur um Schätzwerte, aber folgendes kannst Du mit Deinem EP500Pro anstellen:

  1. Das Handy bis zu 300 Mal aufladen
  2. Einen Laptop bis zu 80 Mal aufladen
  3. Ein Klimagerät bis zu 3 Stunden betreiben
  4. Einen elektrischen Grill bis zu 3 Stunden betreiben
  5. Den Kühlschrank bis zu 30 Stunden verwenden
  6. LED-Leuchten bis zu 80 Stunden verwenden

 

led lampen

 

Fazit

Im Endeffekt handelt es sich hierbei um ein wundervolles Teil, das man für sein Solar-Setup verwenden kann - solange man es braucht. Wenn Du also das Gefühl hast, dass Du einen Solargenerator brauchst, dann solltest Du bei dem EP500Pro zugreifen, oder Dir die Alternative ein wenig genauer ansehen.

Du solltest nur beachten, dass keine der beiden Optionen auch nur in geringster Weise als Gerät fürs Campen geeignet sind, denn beide sind sie ziemlich schwer und deshalb auf keinen Fall transportabel. Es sind also stationäre Generatoren, die sich nicht für einen Ausflug in die Wildnis eignen. Wann und ob Du einen stationären Generator brauchst, musst Du ebenfalls selbst wissen.

Hier noch einmal die wichtigsten Punkte des Artikels auf einen Blick:

  1. Der EP500 Prohat eine Kapazität von 5100Wh und eine unglaubliche Lebensdauer von bis zu 50.000 Stunden!
  2. Du kannst Dein Handy in etwa 300 Mal aufladen, oder Deinen Kühlschrank bei einem Stromausfall etwa 30 Stunden weiter betreiben
  3. Einen solchen Generator brauchst Du dann, wenn Du ein vollständiges, autarkes Solarsystem in Deinem Haus haben willst.
  4. Die Ladezeit ist enorm kurz und kann im allerbesten Fall nur knapp eine Stunde brauchen!
  5. Wir raten Dir immer von normalen Generatoren ab, weil wir der Meinung sind, dass wir unserer Umwelt nachhaltige Alternativen (wie Solargeneratoren) schuldig sind.

Wenn Du Dich für den EP500Pro von BLUETTI entscheidest, wünschen wir Dir viel Spaß mit Deinem neuen Solargenerator.

r alle Deine Solar-Begehren bei BLUETTI einkaufen!

 

Die besten Batterien, um Energie zu speichern: BLUETTI B230 & B300

Geschrieben von XIANGZHU YIN

In diesem Artikel wird hauptsächlich darüber gesprochen, was eine Solarbatterie ist, das Funktionsprinzip und die Eigenschaften von Solarbatterie.

Weiterlesen

kWp und kWh: Bedeutung, Rechnung, Unterschied

Geschrieben von XIANGZHU YIN

In diesem Artikel geht es um die Bedeutung und den Unterschied zwischen kWp und kWh, Informationen über Strom im Haushalt.

Weiterlesen

Was sind die Vor und Nachteile von Solarenergie?

Geschrieben von Iggy Liu

Informieren Sie sich über die Vor- und Nachteile der Solarenergie, damit Sie die für Sie am besten geeignete Ersatzstromquelle wählen.

Weiterlesen